Pneumokokkenimpfung

Die ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut, Berlin, hat ihre Empfehlungen zur Impfung gegen Pneumokokken (Lungenentzündung) geändert.

Bisher wurde die Impfung mit dem alten Impfstoff (Pneumovax) nicht nach einem festgelegten Zeitabstand aufgefrischt.
Mit Entwicklung der verbesserten Impfstoffes (Prevenar) sollen nun alle betroffenen Personengruppen (siehe unten) einmal erstmals oder einmal als Auffrischung nach vorausgegangener Immunisierung mit Pneumovax geimpft werden.
Dies betrifft folgende Personengruppen:

Die Impfung ist kostenfrei. Sie hat keine wesentlichen Risiken. Der Impfstoff ist in der Praxis vorrätig.
Wir empfehlen, von diesem Angebot regen Gebrauch zu machen.

MENÜ