Krebsvorsorge für Männer

hv_krebsvorsorge_maenner_500

Die Krebsvorsorgeuntersuchung für Männer ist ab dem 45. Lebensjahr eine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse, also für Sie kostenfrei. Sie umfasst eine Stuhl- und Urinuntersuchung auf Blut (als Hinweis auf eine mögliche Krebserkrankung im Bereich Darm, Nieren und Blase) und das – von den meisten Patienten nicht sehr geliebte – Abtasten der Prostata mit dem Finger im Enddarm.

Diese Untersuchung ist nicht schmerzhaft. Sie kostet Sie ein bisschen Überwindung, hat aber einen hohen Aussagewert in der Früherkennung des Prostatakarzinoms. Ab dem 55. Lebensjahr haben Sie außerdem Anspruch auf eine Darmspiegelung, zu der wir Sie zum Facharzt überweisen können.

Weitere Tests zur Früherkennung von Krebskrankheiten (PSA-Test, Urin-check auf Blasenkrebs, Tumormarker) haben wir in der Rubrik großes Routine-Labor-Paket beschrieben.

 
 

Kontaktformular

MENÜ